×

KUNDENSUPPORT

Wir haben nützliche Artikel zur 3D-Drucktechnologie vorbereitet. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Kontakte

+49174 59500 75
+49174 59500 85
(WhatsApp, Viber, Telegram)
info@3duss.de

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Heizbetten

Zeigt alle 18 Ergebnisse

Die Hauptfunktionen des 3D-Drucker-Heiztisches

Die 3D-Modelle werden auf einer Arbeitsfläche geformt, die als Heizbett des Druckers bezeichnet wird. Es stehen Modelle in verschiedenen Größen zur Verfügung, mit denen Sie eine Plattform für jeden 3D-Drucker auswählen können. Die Oberfläche des Desktops erwärmt sich, wodurch eine stärkere Verbindung zwischen den ersten Schichten des gedruckten Modells hergestellt wird. Die auf eine bestimmte Temperatur erwärmte Oberfläche fixiert das zu erzeugende Teil deutlicher. Zusätzlich wird die Haftung mit Hilfe von Spezialfilmen auf Basis von Polyamid oder Kapton verbessert.

 

Die Oberfläche der 3D-Druckerheizplattform besteht aus Aluminium oder Glas. Diese Materialien verteilen die Wärme besser und gleichmäßiger über den gesamten Bereich der Plattform. Die Heizplattform verhindert, dass sich Teile während des Abkühlvorgangs verdrehen. Die Plattform ist mit einem Thermistor ausgestattet, mit dem die Temperatur auf einem LCD-Display oder Computer überwacht werden kann.

 

Ein Heizbett wählen

Bei der Auswahl eines Heiztisches sind folgende Parameter zu beachten:

  • Plattformabmessungen;
  • an den Desktop angelegte Spannung;
  • Plattendicke;
  • Beschichtungsmaterial.

Bei der Auswahl der optimalen Eigenschaften müssen die maximalen Oberflächentemperaturen und die Schmelzparameter des Kunststoffs berücksichtigt werden, der für den Druck vorgesehen ist.

 

Um den Drucker zusammenzubauen, können Sie ein Heizbett, einen zusätzlichen Spiegel zum genaueren Drucken der ersten Schicht und Sätze von Druckklammern kaufen. Das Sortiment umfasst die Wärmedämmung des Heiztisches mit einer klebrigen Basis, die leicht und einfach am Drucker zu montieren ist.