×

KUNDENSUPPORT

Ihre Kommunikation mit unserem Service Team wird unmittelbar mit Service Tickets unterstützt. Die professionelle Abwicklung wird so transparent und Sie behalten immer den Überblick über alle von Ihnen erstellten Tickets.

Kontakt

0174 59500 75
0174 59500 85

info@3duss.de

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Heizelementen

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Warum brauchen Sie eine Heizung für einen Extruder?

Bei der Arbeit mit Polymeren wird das Extrusionsverfahren angewendet, bei dem das Material durch das Formloch gedrückt wird. In 3D-Druckern werden für diese Zwecke spezielle Extruder installiert, die in drei Zonen unterteilt sind:

Download-Knoten oder Cold-End;
ein zylindrisches Element, in dem Plastifizierung auftritt (erhöhte Plastizität);
Filament (Kunststoff) Extrusionszone oder Hot-End.
Es ist der letzte Teil, der als Formkopf bezeichnet wird und auf 200 ° C oder mehr erhitzt werden soll. Zu diesem Zweck wird die Heizung des 3D-Druckerextruders verwendet. Es erhöht nicht nur die Temperatur, sondern hält sie auch auf einem stabilen Niveau, weil Für den normalen Druckerbetrieb ist keine Abweichung von mehr als 3 Grad zulässig.

Sobald sich das Filament in der Extrusionsvorrichtung befindet, gelangt es zum Extrusionsloch, wo es die gewünschte Form annimmt.

Die Heizelemente des Extruders gewährleisten die Qualität der am Ausgang des Druckers gebildeten Gegenstände. Wenn die Drucktechnologie nicht verletzt wird, was mit einem Arbeitsmechanismus unmöglich ist, stellt sich heraus, dass das Teil die richtige Form hat und die erforderlichen Eigenschaften aufweist.

Da das Gerät ständig in einer Umgebung mit erhöhten Temperaturen betrieben wird, werden während der Produktion hohe Anforderungen an es gestellt. Jedes in unserem Katalog vorgestellte Heizelement für einen Extruder ist von hoher Qualität. Es bietet einen langen und stabilen Betrieb eines 3D-Druckers zur Herstellung von Polymerprodukten.

Wenn Sie das Heizelement für den Extruder austauschen müssen, können Sie es in unserem Online-Shop kaufen.