×

KUNDENSUPPORT

Wir haben nützliche Artikel zur 3D-Drucktechnologie vorbereitet. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Kontakte

+49174 59500 75
+49174 59500 85
(WhatsApp, Viber, Telegram)
info@3duss.de

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Anycubic Photon Mono LCD SLA 3D-Drucker

289,00 

Der Photon Mono markiert für Anycubic Neuland als eine seiner ersten Wellen von Mono-LCD-fähigen MSLA-Druckern. Diese LCD-Technologie, die als Maske für jede Schicht zwischen der UV-Lichtquelle des Druckers und der hauchdünnen Harzschicht in der Wanne dient, ist für den Prozess wesentlich effizienter als RGB-LCD-Gegenstücke. Daher muss das UV-Licht nicht lange eingeschaltet sein, was die Aushärtungszeiten der gesamten Schicht und folglich die Druckzeit insgesamt verkürzt.

Es ist eine kühne neue Welt, und die meisten MSLA-Drucker, die heutzutage einen Blick wert sind, verwenden diese Technologie. Wie hält sich das Photon Mono?

Artikelnummer: 18577 Kategorien: ,

Beschreibung

FUNKTION
Das Hauptmerkmal des Photon Mono ist das monochrome LCD, das, wie oben beschrieben, die Druckgeschwindigkeit erhöht. Standardharze können mit Aushärtezeiten von nur ~ 2 Sekunden verarbeitet werden.

Wie es jetzt bei allen Harzdruckern von Anycubic der Fall zu sein scheint, liefert das Unternehmen den Drucker mit einem Testdruck für die Harzhärtungszeit aus, mit dem Sie die optimale Härtungszeit einstellen und für jedes Harz scharfe Details liefern können. Jeder Harzdrucker sollte mit einem solchen Test ausgeliefert werden, die meisten jedoch nicht.

Das Photon Mono wirft beim Einrichten und Verwenden des Druckers keine Kurvenbälle. Wenn Sie es von seinen sauberen Schaumstoff-Keilverbindungen lösen, erhalten Sie den Drucker, das Netzkabel (Standard-Laptop-Ziegel 12V) und Anycubics typisch großzügige Schachtel mit Zubehör für die Harzhandhabung.

Zum Nivellieren der Bauplatte müssen Sie den Harzbehälter entfernen, bevor Sie die vier Schrauben lösen, mit denen er befestigt ist, und ihn auf ein Blatt Papier absenken, das das LCD bedeckt. Üben Sie Druck auf die Platte aus, um deren Ebenheit sicherzustellen: Ziehen Sie die Schrauben fest, und schon kann es losgehen. Standard-MSLA-Drucker-Setup-Tarif.

In der Praxis entspricht der Photon Mono von Anycubic dem Standard, den der Photon-Drucker des Unternehmens im Jahr 2018 festgelegt hat, jedoch mit Hardware-Upgrades, die über ein monochromes LCD hinausgehen, das die Knicke ausbügelt, und eine Designänderung, die die Verwendung wesentlich angenehmer macht.

Das Z-Achsen-Bewegungssystem sieht eher einen Sprung zu einer linearen Schiene als zu Stäben, was theoretisch den Drucker stabiler und präziser durch die Z-Achse wiederholbarer machen sollte. In der Praxis sehen wir das. Gepaart mit den in den Standardeinstellungen für den Lift gewählten Einstellungen ergeben sich außergewöhnlich saubere Ausdrucke mit wenig bis gar keinen erkennbaren Streifen oder Artefakten im Z.

Die Druckqualität mit Lagerprofilen und unangefochtenem Harz ist vorhersehbar großartig. Tatsächlich haben wir es geschafft, mit wenig bis gar keinem Aufwand einige unglaubliche Drucke auf dem Mono zu rendern. Es gibt das Gefühl, dass der Mono verzeiht, so wie es uns am Elegoo Mars und dem originalen Phrozen Sonic Mini gefallen hat.

Es scheint, dass hier anständige werkseitige Standardeinstellungen für den Hub vorhanden sind. Das Mono ist kein Schlupfwinkel, aber es zerreißt die Platte auch nicht aggressiv, wenn die Schicht gewechselt wird.

BILDEN
Lassen Sie uns vorab sagen, dass der Anycubic Photon Mono ein ordentlicher kleiner Drucker ist. Die Kunststoffschale sitzt bündig mit dem Schreibtisch, und der UV-Schutzdeckel lässt sich für einen ungehinderten Zugang zum Bottich und zur Bauplatte hoch- und abheben. Dies ist für Drucker dieser Größe und eine Änderung gegenüber dem Original von Photon und Photon S (und neueres Photon Mono SE), die alle eine schwenkbare Flügeltür verwenden.

Die dekorative Rille um die Basis des Druckers sieht ordentlich aus, bittet jedoch um einen Tropfen Harz, um die klaren Linien zu zerstören, und wäre irritierend schwer zu reinigen.

Wie bei allen früheren Photon-Druckern befindet sich der USB-Anschluss an der Seite nahe der Rückseite des Druckers. Dies bedeutet, dass Sie rechts davon ausreichend freien Speicherplatz benötigen, um ihn verwenden zu können. Wir haben den Elegoo Mars bereits 2019 dafür bestraft und es auch hier puh-puh. Darunter leidet auch die Photon Mono SE.

Neu für das Photon Mono ist ein vollständig aus Kunststoff bestehender Behälter, den viele als Herabstufung betrachten würden. Sie stehen häufig im Mittelpunkt der Kritik an Maschinen, die sie verwenden, und die Langlebigkeit gegen die Zubereitung von Chemikalien spielt eine wichtige Rolle. Im Schema der Dinge übertrumpft Metall Plastik in dem Index, aus dem Materialien hergestellt werden, aber für den Punkt, den wir herstellen, und wie sie sich in Bezug auf die Wahrnehmung von Qualität anfühlen, und das trägt dazu bei das Photon Mono auch, obwohl es eigentlich ganz gut zu bedienen ist.

In der Praxis ist es wie beim Phrozen Sonic Mini, wenn er mit einem Plastikbehälter geliefert wird (nicht mehr), funktionsfähig und hat nach etwa 100 Stunden Druck keine Probleme verursacht. Die Besitzer des Druckers werden unsere begrenzten Tests bei weitem übertreffen. Daher können wir nur diesen kleinen Hinweis darauf geben, dass dies kurzfristig in Ordnung ist.

Eine Sache, auf die wir nicht so scharf sind, ist, dass der FEP-Film in einer nicht trennbaren Spannplatte eingelegt ist. Wenn Sie Ihren FEP gegen den Mono austauschen müssen, müssen Sie bei Anycubic einen speziellen vorgerahmten FEP kaufen – kein Blatt Ihrer Wahl. Uns wurde gesagt, dass dies den Aufwand für den Austausch des FEP-Films verringern soll. Ehrlich gesagt sehen wir es nicht als sinnvoll an, keine eigenen Blätter verwenden zu können, nicht zuletzt, wenn Anycubic später die Produktion seiner gerahmten Versionen einstellt.

 

Lassen Sie uns vorab sagen, dass der Anycubic Photon Mono ein ordentlicher kleiner Drucker ist. Die Kunststoffschale sitzt bündig mit dem Schreibtisch, und der UV-Schutzdeckel lässt sich für einen ungehinderten Zugang zum Bottich und zur Bauplatte hoch- und abheben. Dies ist für Drucker dieser Größe und eine Änderung gegenüber dem Original von Photon und Photon S (und neueres Photon Mono SE), die alle eine schwenkbare Flügeltür verwenden. Die dekorative Rille um die Basis des Druckers sieht ordentlich aus, bittet jedoch um einen Tropfen Harz, um die klaren Linien zu zerstören, und wäre irritierend schwer zu reinigen. Wie bei allen früheren Photon-Druckern befindet sich der USB-Anschluss an der Seite nahe der Rückseite des Druckers. Dies bedeutet, dass Sie rechts davon ausreichend freien Speicherplatz benötigen, um ihn verwenden zu können. Wir haben den Elegoo Mars bereits 2019 dafür bestraft und es auch hier puh-puh. Darunter leidet auch die Photon Mono SE.

Neu für das Photon Mono ist ein vollständig aus Kunststoff bestehender Behälter, den viele als Herabstufung betrachten würden. Sie stehen häufig im Mittelpunkt der Kritik an Maschinen, die sie verwenden, und die Langlebigkeit gegen die Zubereitung von Chemikalien spielt eine wichtige Rolle. Im Schema der Dinge übertrumpft Metall Plastik in dem Index, aus dem Materialien hergestellt werden, aber für den Punkt, den wir herstellen, und wie sie sich in Bezug auf die Wahrnehmung von Qualität anfühlen, und das trägt dazu bei das Photon Mono auch, obwohl es eigentlich ganz gut zu bedienen ist.

In der Praxis ist es wie beim Phrozen Sonic Mini, wenn er mit einem Plastikbehälter geliefert wird (nicht mehr), funktionsfähig und hat nach etwa 100 Stunden Druck keine Probleme verursacht. Die Besitzer des Druckers werden unsere begrenzten Tests bei weitem übertreffen. Daher können wir nur diesen kleinen Hinweis darauf geben, dass dies kurzfristig in Ordnung ist.

Eine Sache, auf die wir nicht so scharf sind, ist, dass der FEP-Film in einer nicht trennbaren Spannplatte eingelegt ist. Wenn Sie Ihren FEP gegen den Mono austauschen müssen, müssen Sie bei Anycubic einen speziellen vorgerahmten FEP kaufen – kein Blatt Ihrer Wahl. Uns wurde gesagt, dass dies den Aufwand für den Austausch des FEP-Films verringern soll. Ehrlich gesagt sehen wir es nicht als sinnvoll an, keine eigenen Blätter verwenden zu können, nicht zuletzt, wenn Anycubic später die Produktion seiner gerahmten Versionen einstellt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anycubic Photon Mono LCD SLA 3D-Drucker“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fragen und Antworten der Kunden

Es gibt noch keine Fragen, seien Sie der Erste, der etwas für dieses Produkt stellt.

Aufgrund der Pandemie nehmen wir vorübergehend keine neuen Bestellungen an


Leider waren wir aufgrund der Pandemie gezwungen, die Bearbeitung neuer Bestellungen auszusetzen. Bitte kontaktieren Sie andere Hersteller, um Ihre Bestellung abzuschließen.
Entschuldigen Sie die Umstände.

This will close in 0 seconds